Beratungssituation

MitSprache - Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien

Seit Mai 2017 werden modellhaft in 47 lokalen Netzwerken Zugangswege von qualifizierten Elternbegleiter/-innen (www.elternchance.de) zu neu zugewanderten Eltern und ihren Kindern erprobt. 

Die Elternbegleiter/-innen beraten Eltern beim Eintritt der Kinder in Bildungsinstitutionen wie KITA oder Schule und sind Brückenbauer zwischen Familien und (Bildungs-) Institutionen vor Ort. Jedes geförderte Netzwerk besteht aus mindestens drei Netzwerkpartnern, aus unterschiedlichen Institutionen und Akteuren.
Wir setzen das Programm an der Anne-Frank-Schule in Köln-Rondorf mit einer Elternbegleiterin um.
In VIA ist Träger und unsere Netzwerkpartner sind die Anne-Frank-Schule mit der Schulleitung, der Schulsozialarbeit und der OGS sowie das Kommunale Integrationszentrum Köln (KI).

Weitere Kooperationspartner sind die Unterkünfte für geflüchtete Familien in Rondorf (Weißdornweg und Merlinweg) sowie das Jugendamt.

"MitSprache" wird von Karin Anders als Projektkoordinatorin betreut, Anja Goetz ist als Elternbegleiterin tätig.

Ziel:
Übergeordnetes Ziel ist die Installierung eines umfassenden Unterstützungssystems für zugewanderte Familien an der Anne Frank Schule in Köln-Rondorf.

Eltern-Kind-Angebote:

  • Spiele von Heute und Früher 
  • Mehrsprachige Leseecke/Vorleseprojekt für Kinder im Grundschulalter (Rondorf-Weißdornweg)
  • Stadtteilentdecker 
  • Weltreise-AG

Elternangebote (laufend):

  • Monatlich stattfindendes thematisches Elterncafé an der Anne–Frank-Schule
  • Elternsprechstunde 
  • Internationaler Kochtreff 
  • Kultur gemeinsam entdecken 
  • Schwimmkurs für Frauen

Elternangebote (turnusmäßig):

  • Jeweils zu Beginn des neuen Schuljahres Infopaket zum Schulstart für alle Eltern
  • Informationen zu weiterführenden Schulen 
  • Elternkonferenzen

Angebote für Multiplikator*innen:

  • Einzelveranstaltungen, Workshops zu interkultureller Elternbegleitung


Neuigkeiten:
- Informations- und Austauschveranstaltung für Schulen: Das Bundesmodellprogramm und der Ansatz von MitSprache wird im Rahmen eines Praxistreffens im KI vorgestellt.

Das Bundesmodellprogramm "Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien" ist ein Programm des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

 


Unser Angebot in Zahlen

35

Schüler/-innen,


die im Jahr 2018 mit dem Angebot erreicht werden konnten.
64

Eltern,


die das Angebot im Jahr 2018 angenommen haben.
3

Mitarbeitende in 2018


sowie zusätzlich Unterstützung durch Mitarbeitende anderer Einrichtungen im Rahmen der Netzwerkarbeit.

Unsere Förderer

Gefördert durch:

MitSprache wird im Rahmen des Bundesmodellprogramms „Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

Logo Elternchance  

Projekt "Leserad"

powered by webEdition CMS