Gruppenarbeit im Team

ViBO - vertiefte individuelle Berufsorientierung an Schule

Im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit in Köln bieten wir für Schülerinnen und Schüler im Klassenverband (vorrangig Klassen 9 und 10) aller Kölner Regelschulen vertiefte Berufsorientierung an.

Das Angebot ist eine Ergänzung zu den bestehenden Elementen im Rahmen von KAoA (Kein Abschluss ohne Anschluss).

Die Termine und Inhalte werden individuell abgestimmt. Dies geschieht in der Regel mit den Klassenleitungen.

Zu verschiedenen Themen kann mit den Schülerinnen und Schülern gearbeitet werden:

  • Warum gehen Menschen arbeiten?
    Was verändert sich mit dem Übergang von der Schule ins Arbeitsleben?
  • Wer bin ich? Was treibt mich an?
    Unterstützung bei der Feststellung von Interessen und Kompetenzen
  • Vermittlung und Vertiefung berufskundlicher Kenntnisse
    Hilfestellung zur Selbstinformation
  • Wie finde ich den richtigen Beruf?
    Hilfen zur selbständigen Entscheidungsfindung
  • Wie bewerbe ich mich richtig?
    Entwicklung von Realisierungsstrategien


Über dieses Angebot werden ca. 150 Schüler*innen pro Jahr erreicht. Wir kooperieren aktuell mit den Schulformen Förderschule, Hauptschule und Gesamtschule.
In den Oster-, Sommer- und Herbstferien bieten wir ganztägige Ferienworkshops an.

Alle Angebote sind kostenfrei. Es muss lediglich eine Anmeldung über einen Anmeldebogen durch die Unterschrift des Schülers/ der Schülerin und der Erziehungsberechtigten erfolgen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Beratungsteam zur Berufsorientierung.