Jobcoach (w/m/d) für schwerbehinderte arbeitslose Menschen zum 01.10.2020 in Teil- oder Vollzeit gesucht!

Stellenangebot vom 10.09.2020, Ort: Köln

Es macht Ihnen Spaß, als Teil eines engagierten Teams die Zukunft unseres Fachbereiches aktiv mitzugestalten? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir stehen für eine vertrauenswürdige, wertschätzende und attraktive Arbeitskultur. Wir bieten ein breites Fortbildungsangebot sowie Supervisionen und nehmen uns Zeit für Qualitätssicherung. Seit über 10 Jahren begleiten wir Menschen erfolgreich auf ihrem Weg in Beschäftigung. Bei uns arbeiten interdisziplinäre Teams verschiedenster Fachrichtungen eng zusammen.

Um den Einstieg in das Berufsleben erfolgreich zu gestalten, benötigen Menschen motivierende Begleiterinnen oder Begleiter. Dies gilt insbesondere für schwerbehinderte arbeitslose Menschen. Für die Unterstützung unseres agilen Teams suchen wir mit einem Stellenumfang von 60 - 100 % ab dem 01.10.2020 befristet bis zum 30.06.2022 einen

Jobcoach (w/m/d)

Ihre Aufgaben:
• Vorbereitung der Teilnehmenden auf eine Beschäftigung und Coaching am Arbeitsplatz
• Individuelle Unterstützung der Teilnehmenden
(Beratung, Abbau von Vermittlungshemmnissen, Kompetenzförderung)
• Nachhaltige Zusammenarbeit mit Verwaltungen und Förderern (z.B. Agentur für Arbeit, Integrationsfachdiensten, Unternehmen)
• Modulare Förderung der Schlüsselkompetenzen

Unsere Erwartungen:
• abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit, Sonderpädagogik, oder vergleichbarer Abschluss oder staatl. anerkannte Erzieher*in mit entsprechender Berufserfahrung oder mit einschlägigen Zusatzqualifikationen im Bereich der Erwachsenenbildung
• Berufserfahrung in der Eingliederung schwerbehinderter arbeitsloser Menschen
• Motivation im Aufbau und Umsetzung eines neuen Projektes

Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten wir:
• Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, eingebunden in ein agiles Arbeitsumfeld
• Leistungsgerechte Vergütung nach Tarif (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes) und Zusatzleistungen
• Fortbildungsmöglichkeiten
• Eigenverantwortliches Handeln
• Spirituelle Angebote
• Möglichkeiten der Mitgestaltung der Verbandsarbeit

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 23.09.2020 per E-Mail oder per Post an:

IN VIA Köln e.V.
Frau Alexandra Weber
Stolzestr. 1a
50674 Köln
Tel.: 0221 – 4728-825
Alexandra.Weber@invia-koeln.de

Ansprechpartner

powered by webEdition CMS