Zweiradmechanikermeister/in (m/w/d) zum 15.03.2019 als Werkstattleitung in Vollzeit gesucht!

Stellenangebot vom 22.01.2019, Ort: Köln

Mit den Radstationen Köln und Bergisch Gladbach, dem Fahrrad-Verleih am Kölner Rheinufer sowie der Radwerkstatt am Bahnhof Süd betreibt der Verband IN VIA Köln e.V. verschiedene Einrichtungen der Beschäftigungsförderung. Diese verbinden ökologische, verkehrs- und arbeitsmarktpolitische Ziele mit einem breiten Angebot an Service und Technik und der Begleitung von Menschen mit, durch und rund ums Fahrrad. Neben dem Bereich der Fahrrad-Technik und dem Fahrrad-Service tragen diese Fahrrad-Einrichtungen dazu bei, Menschen zu qualifizieren und bei ihrem (Wieder)-Einstieg in das Berufsleben zu unterstützen.

Zum 15.03.2019 suchen wir für die Stelle der Werkstattleitung der Radwerkstatt am Bahnhof Süd eine/n

Zweiradmechaniker-Meister/-in (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Std./Woche. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet – mit der Option auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben:
• Die Werkstattleitung ist verantwortlich für eine qualifizierte einwandfreie Durchführung der technischen Endkontrolle aller Reparatur-Fahrräder.
• Die Werkstattleitung ist verantwortlich für eine qualifizierte Durchführung von Reparaturen von „Call a Bike"-Fahrrädern, die im Zuge einer Kooperation zwischen DB-„Call a Bike" und den IN VIA-Radstationen in der Radwerkstatt am Bahnhof Süd zu reparieren sind.
• Die Werkstattleitung ist verantwortlich für den Aufbau und Verkauf von Gebraucht-Fahrrädern und die Beratung der Kunden/-innen
• Der/die Mitarbeitende ist als Werkstattleitung verantwortlich für die Planung und Organisation der durchzuführenden Arbeitsprozesse und -abläufe im Werkstattbereich hinsichtlich eines optimalen, effektiven und nachhaltigen Personal- und Materialeinsatzes
• Die Werkstattleitung ist verantwortlich für die fachliche Anleitung der in der Radstation tätigen Mitarbeitenden in den Bereichen
• Fahrradreparatur,
• Vermittlung von Grundlagen der Metallverarbeitung,
• angemessener Umgang mit Kunden/Beschwerdemanagement und
• Arbeitssicherheit/Unfallverhütung
• Die Werkstattleitung ist verantwortlich für die Anleitung und Begleitung von Mitarbeitenden mit Einschränkungen bzw. sozialer Benachteiligung sowie die Anleitung im Projekt "Werkstatt-Schule", um schulmüde Jugendliche mit Anleitung zu fördern und zu fordern.

Unsere Erwartungen:
• Zweiradmechaniker-Meister/in
• Erfahrung und/oder Interesse an der Führung von Mitarbeitenden, auch mit sozialer Benachteiligung und/oder Behinderung
• Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
• Empathie

Unser Angebot:
• leistungsgerechte Vergütung nach Tarif (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes)
• Fortbildungsmöglichkeiten
• Freiraum für eigene Ausgestaltung des Konzeptes
• eigenverantwortliches Handeln
• spirituelle Angebote
• Möglichkeiten der Mitgestaltung der Verbandsarbeit

Haben Sie Interesse an einer Beschäftigung in einem innovativen und spannenden Arbeitsumfeld mit vielfältigen Tätigkeitsschwerpunkten und können sich mit den gesellschaftspolitischen Zielen und Werten eines katholischen Trägers identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung postalisch oder per Mail schnellstmöglich, jedoch spätestens bis zum 28.02.2019 an:

IN VIA
Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V.
z.Hd. Herrn Roland Neuschil
Stolzestr. 1a
50674 Köln
Tel.: 0221 – 43072561
oder per Mail:
Roland.Neuschil@invia-koeln.de

Auf dem Postweg eingereichte Bewerbungsunterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird.


Ansprechpartner

Herr Roland Neuschil

Leitung Radstation am Hauptbahnhof



Telefon: (02 21) 1397- 190
Telefax: (02 21) 1397- 191


Erreichbarkeit:
Mo-Fr.: 05:30 - 22:30 Uhr
Sa: 06:30 - 20:00 Uhr
So: 06:00 - 20:00 Uhr
Feiertage: 08:00 - 20:00 Uhr