Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (m/w/d) für berufsvorbereitende Maßnahme zum 01.04.2019 in Teilzeit gesucht!

Stellenangebot vom 17.01.2019, Ort: Köln

Kreative/r Sozialpädagogin oder -pädagoge mit Fachwissen und Herz

Seit über 35 Jahren bereitet IN VIA Köln im Rahmen der Berufsvorbereitung junge Menschen erfolgreich auf die Ausbildung z.B. in den Branchen Metallgewerbe, Gastronomie, Gesundheit & Soziales sowie Körperpflege und Kosmetik vor. Mit Herzblut und Lust auf das Arbeiten in einem erfahrenen pädagogischen Team, das sehr offen ist für neue Ideen, sind Sie richtig bei uns!

Als moderner, zukunftsweisender Fachverband innerhalb des Caritasverbandes setzen wir uns seit 120 Jahren überwiegend für benachteiligte junge Menschen in der Übergangszeit von Schule zum Beruf ein. Wir beschäftigen heute über 650 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mehr Infos zu uns unter: www.invia-koeln.de.

Im Auftrag der Agentur für Arbeit führen wir verschiedene berufsvorbereitende Bildungs-
maßnahmen für Jugendliche und junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren mit und ohne Flucht- oder Migrationshintergrund durch.

Zum 01.04.2019 suchen wir für den Bereich der Berufsvorbereitung eine/n

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 Std./Woche. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 03.09.2019.

Das sind Ihre Aufgaben:
• sozialpädagogische Begleitung der Teilnehmenden
• unter Anwendung vielfältiger, kreativer Methoden zielgruppenorientierte Durchführung von Trainings zu verschiedenen Themen (z.B. personaler und sozialer Kompetenzen, Alltagskompetenzen, Angebote zur Steigerung der beruflichen und räumlichen Mobilität, etc.)
• Einsatz von zeitgerechten Medien
• Unterstützung bei der Bewerbungserstellung
• ggf. Einzelförderung bei Teilnehmern mit besonderem Förderbedarf
• Dokumentation der Ergebnisse im Klassenbuch und in der Datenbank stepnova, sowie Fortschreiben des Förderplanes

Damit überzeugen Sie uns:
• abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. Sozialen Arbeit (Diplom, Bachelor oder Master)
• abgeschlossenes Studium der Pädagogik (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe (Ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte müssen Sie innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachweisen.)
Abschluss als staatl. Erzieher/Erzieherin mit einschlägiger Zusatzqualifikation oder Abschluss als staatl. anerkannte/r Arbeitserzieher/in, soweit Sie mind. eine dreijährige berufliche Erfahrung mit der Zielgruppe innerhalb d. letzten fünf Jahre nachweisen können.
• Fähigkeit und Bereitschaft, kreativ, engagiert, innovativ und zielgruppenorientiert zu arbeiten
• Methodenvielfalt
• hohe Motivation im Team, neue Methoden der Berufsvorbereitung zu entwickeln und mit den Teilnehmenden zu erproben

Wir bieten Ihnen:
• eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarif (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes)
• attraktive pädagogische Fortbildungsmöglichkeiten
• den Rahmen für ein eigenverantwortliches Handeln

Haben Sie Interesse an einer Beschäftigung in einem spannenden Arbeitsumfeld mit vielfältigen Tätigkeitsschwerpunkten und können Sie sich mit den gesellschaftspolitischen Zielen und Werten eines katholischen Trägers identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung postalisch oder per Mail bis zum 28.02.2019 an:

IN VIA
Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V.
z.Hd. Hartmuth Schütt
Stolzestr. 1a
50674 Köln
Tel.: 0221 – 4728-700
oder per Mail an:
Hartmuth.Schuett[at]invia-koeln.de

Auf dem Postweg eingereichte Bewerbungsunterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird.


Ansprechpartner

Herr Hartmuth Schütt

Dipl. Sozialwissenschaftler, Stellvertretender Fachbereichsleiter
Bereichsleitung Berufsvorbereitung



Telefon: +49 (0) 221 47 28 - 700
Telefax: +49 (0) 221 4728 - 666


Erreichbarkeit:
Mo, Di, Mi: 07:30-16:00 Uhr
Do: 07:30-17:00 Uhr
Fr: 07:30-13:30 Uhr