Sozialpädagoge/in für Integrative Reha-Maßnahme ab sofort bis zum 31.07.2019 in Teilzeit gesucht!

Stellenangebot vom 07.01.2019, Ort: Köln

Es macht Ihnen Spaß, als Teil eines engagierten Teams die Zukunft unseres Fachbereiches aktiv mitzugestalten? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir stehen für eine vertrauenswürdige, wertschätzende und attraktive Arbeitskultur. Wir bieten ein breites Fortbildungsangebot sowie Supervisionen und nehmen uns Zeit für Qualitätssicherung. Seit über 10 Jahren begleiten wir Auszubildende erfolgreich auf ihrem Weg zum Ausbildungsabschluss. Bei uns arbeiten interdisziplinäre Teams verschiedenster Fachrichtungen eng zusammen. So können wir die bestmögliche Unterstützung für überwiegend benachteiligte junge Menschen in Schule und Beruf gewährleisten.

Bei uns arbeiten interdisziplinäre Teams verschiedenster Fachrichtungen eng zusammen. So können wir die bestmögliche Unterstützung für überwiegend benachteiligte junge Menschen in Schule und Beruf gewährleisten. Darin haben wir seit 120 Jahren Erfolg.

Für unsere Integrative Reha-Maßnahme „Fachpraktiker/in für personenbezogene Serviceleistungen" im Fachbereich Ausbildung-Beschäftigung-Unternehmenskooperation suchen wir ab sofort mit einem Stellenumfang von 10-19,5 Std./Wo. befristet bis zum 31.07.2019 mit Option auf Verlängerung eine/einen

Sozialpädagogen m/w

Ihre Aufgaben:
- sozialpädagogische Begleitung von Auszubildenden mit Lernschwäche zu einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss
- Beratung der Auszubildenden, mit Coaching am Arbeitsplatz
- Einzelfallhilfe und Krisenfallintervention
- Akquise, Beratung und Begleitung aller Akteure wie Berufsschulen, Agentur für Arbeit, Unternehmen und LWK
- Modulare Förderung der Schlüsselkompetenzen

Unsere Erwartungen:
- abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit oder vergleichbarer Abschluss
- Fähigkeit und Bereitschaft, sich engagiert und innovativ in die Maßnahmen einzubringen
- Berufserfahrung in der Ausbildungsbegleitung oder Berufsvorbereitung von Menschen mit Förderbedarf/ Behinderung
- Motivation zur betriebsnahen Sozialarbeit
- selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten wir:
- ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, eingebunden in ein engagiertes Team
- leistungsgerechte Vergütung nach Tarif (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes) und Zusatzleistungen
- Fortbildungsmöglichkeiten
- eigenverantwortliches Handeln
- spirituelle Angebote
- Möglichkeiten der Mitgestaltung der Verbandsarbeit

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.01.2019 per E-Mail oder per Post an:
IN VIA Köln e.V.
Claudia Kröll
Stolzestr. 1a
50674 Köln
Tel.: 0221 – 4728-680
claudia.koell@invia-koeln.de


Ansprechpartner

Frau Claudia Kröll

Dipl. Sozialpädagogin, Bereichsleitung Ausbildung - Unternehmenskooperationen



Telefon: (02 21) 47 28 - 680
Telefax: (02 21) 47 28 - 666


Erreichbarkeit:
Montag-Donnerstag: 07:30-16:00 Uhr Freitag 07:30-15:00 Uhr