Pädagogische/r Mitarbeiter/in für Projekt "IdA" (Integration durch Austausch) zum 01.02.2019 in Teil- oder Vollzeit gesucht!

Stellenangebot vom 09.11.2018, Ort: Köln

„Unser Team braucht Verstärkung!"

IN VIA Köln ist ein moderner, zukunftsweisender Fachverband innerhalb des Caritasverbandes, der sich seit 120 Jahren überwiegend für benachteiligte junge Menschen in Schule und Beruf einsetzt. Er begleitet insbesondere junge Menschen − heute Jungen wie Mädchen − und unterstützt sie in verschiedenen Zusammenhängen. Heute beschäftigt der katholische Verband über 650 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales führt IN VIA Köln das ESF Projekt „IdA – Integration durch Austausch" für benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene durch. Das Projekt wird in einem nationalen und internationalen Projektverbund durchgeführt und hat den Schwerpunkt die Beschäftigungschancen von benachteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch transnationale Austausch- und Mobilitätsvorhaben zu erhöhen.

Zum 01.02.2019 suchen wir im Fachbereich Berufsvorbereitung, Auslandsaufenthalte und Jugendwohnen eine/-n pädagogische/-n Mitarbeiter/-in mit einem Beschäftigungsumfang von 29,25 bis 39 Stunden pro Woche. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2020.

Ihre Aufgaben im „IdA"-Projekt:
• Zielverfolgung des transnationalen ESF-Programms „IdA - Integration durch Austausch", orientiert an den im Konzept festgelegten Zielen
• inhaltliche und interkulturelle Vorbereitung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf ihren Auslandsaufenthalt (Italien/UK)
• Begleitung und Betreuung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer während ihres Praktikums im europäischen Ausland
• administrative Aufgaben/Berichtswesen
• Durchführung von beruflicher Wegeplanung und Bewerbungstrainings, Kooperation mit Betrieben in Deutschland mit dem Ziel der Vermittlung in Ausbildung bzw. Arbeit
• Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern im In- und Ausland

Damit überzeugen Sie uns:
• Abschluss als Sozialarbeiter/-in, Sozialpädagoge/-in (Diplom/B.A./M.A.) oder vergleichbarer Abschluss
• Fähigkeit selbstständig, flexibel, kreativ, interkulturell und strukturiert zu arbeiten
• Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Benachteiligungen und Arbeitsmarktintegration
• Bereitschaft, die Projektteilnehmer/innen zweimal jährlich für mind. 4 Wochen im Ausland zu betreuen
• Erfahrungen in der sozialen Gruppen- und Einzelarbeit
• Bereitschaft, sich engagiert u. innovativ in das Projekt mit einzubringen und im Team zu arbeiten
• gute Sprachkenntnisse in Schrift und Wort in Englisch/Sprachkenntnisse in Italienisch erwünscht

Unser Angebot:
• leistungsgerechte Vergütung nach Tarif (Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes)
• Fortbildungsmöglichkeiten
• den Rahmen für ein eigenverantwortliches Handeln

Haben Sie Interesse an einer Beschäftigung in einem innovativen und spannenden Arbeitsumfeld mit vielfältigen Tätigkeitsschwerpunkten und können sich mit den gesellschaftspolitischen Zielen und Werten eines katholischen Trägers identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung postalisch oder per Mail bis zum 14.12.2018 an:

IN VIA
Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V.
z.Hd. Jelena Iyassu
Stolzestraße 1a
50674 Köln
Tel.: 0221 / 4728-821
oder per Mail an:
jelena.iyassu@invia-koeln.de

Auf dem Postweg eingereichte Bewerbungsunterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird.


Ansprechpartner

Frau Jelena Iyassu

Leitung Projekt Perspektive Europa



Telefon: +49 (0) 2 21 4728 - 821
Telefax: (02 21) 47 28 - 666


Erreichbarkeit:
Montag-Freitag.: 09:00 - 16:00 Uhr