Pressemitteilungen von IN VIA

Hier finden Sie eine Auswahl der aktuellsten Pressemitteilungen über IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V., auch zum Download als pdf.-Datei.


Rettungspaket für den Offenen Ganztag Freie Wohlfahrtspflege NRW startet Online-Petition. Wir machen mit!

Seit vielen Jahren fordert die Freie Wohlfahrtspflege eine gesetzliche Lösung verbunden mit einer verbesserten Finanzierung für den Offenen Ganztag durch das Land NRW ein. Im Rahmen der Landtagswahl 2017 wurden durch vielfältige örtliche und überörtliche Aktionen auf die schwierige Situation in den Grundschulen in NRW aufmerksam gemacht. Eine Abschlussdelegation mit rund 2.500 Schüler, Eltern und Betreuungskräfte forderten noch im Frühsommer 2017 vor dem Düsseldorfer Landtag: „Gute OGS darf keine Glückssache sein!". Ein Jahr später startet die Freie Wohlfahrtspflege nun eine Online-Petition – denn kaum etwas hat sich verbessert.

Presseeinladung: Ford-Aktionstag in der Radwerkstatt Bahnhof Süd und dem Jugendverkehrsgarten Nippes

CSR in der Praxis: Ford-Mitarbeitende überreichen restaurierte Fahrräder an Geflüchtete
Am Freitag, den 12. Oktober überreichen Ford-Mitarbeitende im Rahmen des „Ford Global Caring Month" im Jugendverkehrsgarten in Nippes Fahrräder an junge Geflüchtete. Ein Radfahrkurs am Nachmittag sorgt zusätzlich für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Die Gebrauchträder wurden zuvor von Ford-Mitarbeitenden unter fachkundiger Anleitung der Beschäftigten von IN VIA Köln in der verbandseigenen Radwerkstatt Bahnhof Süd restauriert und wieder fahrtüchtig gemacht. Neben der fachkundigen Anleitung durch Zweiradmechaniker der Radwerkstatt unterstützen noch langzeitarbeitslose Mitarbeitende, die im Rahmen der dauerhaften Beschäftigungsentwicklung und -förderung im sozialen Betrieb in der Radwerkstatt sowie in der Radstation am Hbf Köln tätig sind, sowie Teilnehmer der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) bei IN VIA den Aufbau der Fahrräder.

Wir laden Sie herzlich ein, bei den Praxisteilen in der Radwerkstatt Süd und/oder im Jugendverkehrsgarten in Nippes mit Radfahrkurs und Übereichung der Fahrräder teilzunehmen und zu berichten:
Freitag, den 11.10.2018 in der Radwerkstatt Bahnhof Süd um 10.30 – 11.00 Uhr
und/oder von 13.30 - 14:00 Uhr im Jugendverkehrsgarten Nippes, Neusser Str.164, 50733 Köln
Wir bitten um Anmeldung bis zum 10. Oktober 2018 per E-Mail an: stephanie.von-below@invia-koeln.de.

IN VIA Köln profitiert von der Mitgliedschaft in der Kölner Qualitätsgemeinschaft

Seit Juli 2018 ist IN VIA Köln ordentliches Mitglied der Kölner Quali-tätsgemeinschaft Berufliche Bildung Region Köln e. V., die derzeit rund 130 überwiegend private Bildungseinrichtungen aus Köln und Umland mit Bildungsangeboten aus allen Bereichen der beruflichen Qualifizierung umfasst. Sie ist eine Arbeits- und Interessengemeinschaft, deren Mitglieder sich dem Ziel verpflichtet haben, Qualität und Transparenz in der beruflichen Bildung zu sichern, kontinuierlich weiter zu entwickeln und zu fördern.

Argentinische Teilnehmer des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes „weltwärts“ suchen Unterkunft in Köln

Über den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst „weltwärts“ engagieren sich derzeit die beiden Argentinier, Ignacio (19) und Laureano (19), im Rahmen ihres Freiwilligendienstes seit Herbst 2017 in einer Offenen Ganztagsschule in Köln. Bis März 2019 werden sie dort noch die pädagogische Arbeit unterstützen und suchen ab Anfang September zwei möblierte Zimmer in einer Wohngemeinschaft, einem Wohnheim oder auch eine Gastfamilie in Köln oder der nahen Umgebung. Die Kosten sollten maximal 250 Euro warm im Monat betragen. Seit 2015 lädt IN VIA Kath. Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V. über den Freiwilligendienst „weltwärts“ junge Menschen aus Argentinien und Uganda für einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst nach Köln ein. Der Verband ist offen für Einsatzstellen und Unterstützer des Projektes.

Bewerbungsfrist läuft noch bis Ende Mai: Ab ins Ausland-Jetzt als Au Pair bewerben

Immer mehr junge Menschen möchten nach der Schule oder ihrer Berufsausbildung Lebenserfahrungen im Ausland sammeln. Noch bis Ende Mai können sich Interessierte für ein spannendes Au Pair-Programm in europäischen Ländern, den USA, in Australien oder Neuseeland für 6 bis 12 Monate bewerben. IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V. sorgt für eine persönliche und individuelle Beratung und Betreuung der Au Pairs und für eine unvergessliche Zeit im Ausland. Seit 20 Jahren vermittelt IN VIA Köln als RAL-zertifizierte Agentur bereits junge Menschen als Au Pair ins Ausland und nach Deutschland.

Aktionszimmer vom Teresa-von-Avila-Haus "Jeder Mensch braucht ein Zuhause"

Im Rahmen der bistumsweiten Caritas Kampagne „Jeder Mensch braucht ein Zuhause" möchten wir Sie als Fachverband im Deutschen Caritasverband am Samstag, den 5. Mai dazu einladen, unser „Zimmer auf Zeit" von unserem internationalen Jugendwohnheim Teresa-von-Avila-Haus zu besuchen.
Am Aktionstag finden Passanten das „Zimmer auf Zeit"
vom TvA-Haus im Zeitraum von 10.30 bis 13.30 Uhr
in der Kölner Südstadt auf dem Platz An Zint Jan 1, 50678 Köln.
Mit Informationsmaterial und Gesprächen möchte der Verband auf die spezielle Situation junger Menschen auf ihrer schwierigen Suche nach der meist ersten, eigenen Wohnung aufmerksam machen. Mit einer Malaktion können Kinder außerdem ihr „Traumzimmer" malen.

Bundesweiter Tag der Bahnhofsmissionen am 21.4.2018

Im Rahmen des bundesweiten Tag der Bahnhofsmission ist Köln mit der Ausstellung "Eine farbenprächtige Mission" von Alexandra Ehren unter dem Motto "Menschen bewegen. Bahnhofsmission." am Samstag, 21. April 2018, 11 bis 15 Uhr dabei, Bahnhofsmission Köln, Hauptbahnhof Gleis 1 E, 50667 Köln.

IN VIA Köln singt mit rund 1.200 Kindern und Eltern des Offenen Ganztags

IN VIA Köln singt mit rund 1.200 Kindern und Eltern des Offenen Ganztags
Mitsing-Projekt mit Singer-Songwriter Arthur Horváth
Köln, 16. April 2018: Singen verbindet und überwindet Grenzen. Das war der Ansatz der mehrmonatigen Kooperation des Offenen Ganztags (OGS) an Grundschulen in Trägerschaft von IN VIA Köln e.V. mit dem Leverkusener Singer-Songwriter Arthur Horváth. Am Samstag, den 21. April 2018 finden die Abschlusskonzerte in der Gesamtschule Holweide statt ‒ als Mitsingkonzert mit den Kindern, deren Eltern, den Pädagogen/-innen und mehreren Künstlern aus dem Team des Singer-Songwriters. An 25 Grundschulen haben Horváth und sein Team die MitarbeiterInnen des Offenen Ganztags gecoached und sie so befähigt, mit den Kindern Stücke einzustudieren. Die deutschsprachigen Lieder stammen aus der Feder von Horváth und beschäftigen sich mit Themen wie Freundschaft und Liebe.

Bahnhofsmission Köln: Neue Ausstellung in der Reihe „Kultur an Gleis 1“ ab 19.4.18

Einladung zur Vernissage am Donnerstag, 19.04.2018
5. Ausstellung in der Reihe „Kultur an Gleis 1“:
„Eine farbenprächtige Mission“ heißt die Ausstellung von Alexandra Ehren in der Reihe „Kultur an Gleis 1 - Kunst und Literatur in der Bahnhofsmission“.
Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 19. April 2018 um 18.00 Uhr in den Räumen der Bahnhofsmission im Hauptbahnhof Köln an Gleis 1 E eröffnet.

Verbandsrat von IN VIA Köln e.V. bestellt ein neues Vorstandsmitglied

Nach der letzten Verbandsratssitzung am 6. März 2018 haben sich Vorstand und Verbandsrat von IN VIA Kath. Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V. für die nächsten vier Jahre neu konstituiert. Der jetzt hauptamtliche Vorstand setzt sich aus Sibylle Klings und Marianne Wolf zusammen und wird vom Verbandsrat als Aufsichtsgremium unterstützt. Dieser wird von Prof. Dr. Angelika Schmidt-Koddenberg als erste Verbandsratsvorsitzende und Dr. Regina Börschel als stellvertretende Vorsitzende geleitet.

Kunstausstellung ZUHAUSE ab dem 16. März im integrativen Wohnprojekt St. Pantaleon

„Begegnung auf Augenhöhe“: Die BewohnerInnen des integrativen Wohnprojektes St. Pantaleon gewähren durch verschiedene Kunstprojekte, die sie im letzten Jahr gemeinsam mit IN VIA Köln umgesetzt haben, einen Einblick in ihr ZUHAUSE auf Zeit - sei es durch Seelenbilder („Seelenkunstwerke“), fotografische Momentaufnahmen aus ihrem Blickwinkel (“Augenblicke“) der Präsentation von Lieblingsdingen („Archiv der Lieblingsdinge“), praktische Näharbeiten (Nähprojekt St. Pantaleon) sowie Installationen der MoKu, der mobilen Kunst-werkstatt für Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Begleitet wird die Ausstellung durch Fotoinstallationen.

Kaufen, Reparieren, Leihen - Neu im Kölner Süden: Die Radwerkstatt Bahnhof Süd

Ab sofort finden alle fahrradbegeisterten RadlerInnen eine neue Anlaufstelle im Kölner Süden. Die Radwerkstatt Bahnhof Süd als zusätzliche Zweigstelle der Radstation am Hauptbahnhof Köln befindet sich, neben der Radstation Bergisch Gladbach, in der Trägerschaft von IN VIA Köln e.V. Die Radwerkstatt bietet neben dem bewährten Fahrradverleih von City-Bikes und Pedelecs auch den Kauf von Gebraucht- und individuell aufgebauten Neurädern sowie einen umfassenden Fahrrad-Reparatur-Service an. Interessierte können sich außerdem über das Rad-Leasing mit JobBike Köln informieren. IN VIA Köln e.V. unterstützt mit diesem Konzept insbesondere die dauerhafte Beschäftigungsentwicklung und -förderung von langzeitarbeitslosen Menschen im sozialen Betrieb.

IN VIA Köln e.V. beteiligt sich an Ernährungsinitiative Ich kann kochen! der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER

IN VIA Köln e.V. und die IN VIA Köln gGmbH als Anbieter von gesundem Schulessen kooperieren ab sofort mit Ich kann kochen!. Die Initiative der bekannten TV-Köchin Sarah Wiener und der Krankenkasse BARMER wird bei IN VIA die pädagogische Wissensvermittlung zur gesunden Ernährung im Offenen Ganztag (OGS) intensivieren, denn gesunde Ernährung ist IN VIA Köln ein besonderes Anliegen. So wurde bereits 2012 der eigene Cateringservice IN VIA - ESSEN FÜR KINDER gegründet, der heute rund 4.000 Kinder und Jugendliche mit einer ausgewogenen Mittagsverpflegung versorgt.

IN VIA-Krippe der Radstation Köln zeigt ein „Leben unter dem Sternenhimmel“

„Folget dem Stern von Krippe zu Krippe..." Noch bis zum 6. Januar 2018 wird die Stadt der Heiligen Drei Könige wieder zu einer einzigen großen Krippenausstellung. An über 120 öffentlichen Standorten in ganz Köln erwarten die Besucher kunstvolle Weihnachtsdarstellungen aus verschiedenen historischen Epochen und vielen Kulturen der Welt. Der Krippenweg steht unter der Schirmherrschaft von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Neben der Radstation Köln in Trägerschaft von IN VIA Köln sind noch zahlreiche Kölner Kirchen, Weihnachtsmärkte, Institutionen und Geschäfte Ausstellungspunkte des Krippenweges.

Bahnhofsmission Köln mit Kultur an Gleis 1: "Blicke auf Europa"

„Blicke auf Europa“ heißt die Ausstellung des Kölner Künstlers Günter Winckler in der Reihe „Kultur an Gleis 1 - Kunst und Literatur in der Bahnhofsmission“. Im Rahmen von „Kultur an Gleis 1 - Kunst und Literatur in der Bahnhofsmission Köln" zeigt Günter Winkler bis zum 26. Februar 2018 Bilder und Karikaturen - eine wertschätzende, aber auch kritische Hommage an Europa.

Kölner Round Table 11 spendet 7.777 Euro für gesundes Schulfrühstück

Einen weiteren Scheck über 7.777 Euro übergaben Mitglieder des Kölner Round Table 11 am Freitag, den 13.10. an Bärbel Biermann, Fachbe- raterin Offener Ganztag bei IN VIA Köln e.V. Der großzügige Betrag kam bei einem spannenden Pokerturnier zusammen, das der Kölner Round Table bereits zum
6. Mal für Charity-Zwecke veranstaltet hat. Rund 120 Männer und Frauen fanden sich in den Räumen des Rotonda Business Club Köln zusammen, um beim orga- nisierten Pokern alles für den guten Zweck zu geben. Mit dieser zweiten Spende ist auch das gesunde Schulfrühstück der Hasenklasse für das zweite Halbjahr in der Gemeinschaftsgrundschule Ricarda Huch finanziert. Insgesamt hat der RT 11 Köln nun 10.777 Euro an IN VIA Köln übergeben.

Scheckübergabe für gesundes Frühstück an Hasenklasse

Einen Scheck über 3.000 Euro übergaben Mitglieder des Kölner Round Table RT11 heute an Erstklässler und ihre Klassenlehrerin Tina Schücke der Hasenklasse in der Gemeinschaftsgrundschule Ricarda Huch. Verwendet wird der Betrag für ein tägliches, gesundes Schulfrühstück. IN VIA Köln e.V. verantwortet als langjähriger Träger des Offenen Ganztages an der Gemeinschaftsgrund-schule Ricarda Huch den gesunden Start in den Tag und kann mit der Spende das erste Halbjahr des neuen Schuljahres finanzieren. Eine zweite Spende möchte der Round Table nach dem am 13. Oktober 2017 geplanten Pokerturnier an die Stammheimer Grundschule übergeben.

Die Kölner Bildungsmesse 2017: Bildung für eine erfolgreiche Zukunft: IN VIA Köln als Aussteller auf der Bildungsmesse im Gürzenich Köln

IN VIA Köln präsentiert sich in diesem Jahr erstmals auf der Kölner Bildungsmesse, die am 2. und 3. September im Kölner Gürzenich stattfindet. Bisher bekannt als „Kölner Weiterbildungsmesse“ wird die Veranstaltung bereits zum 17. Mal durchgeführt. Über 60 Aussteller informieren über (Weiter-)Bildungsangebote, bieten Erst- und Aufstiegsberatung, liefern konkrete Hilfe bei Finanzierung und beruflicher Veränderung. IN VIA Köln wird am Stand Nr. 47 über Bildungsangebote informieren, die junge Menschen auf ihrem Weg in die Gesellschaft und das Berufsleben unterstützen.

Informativ, interaktiv und innovativ: der neue Webauftritt von IN VIA Köln

So vielfältig wie der Verband IN VIA Köln e.V. präsentiert sich auch der neue Webseitenauftritt. Das abwechslungsreiche Angebot von IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V. richtet sich nun auch online an die Zielgruppen Kinder & Jugendliche, junge Menschen mit Auslandswunsch, sozial benachteiligte Menschen sowie Migranten und Geflüchtete. Die vielfältigen Angebote sind übersichtlich und informativ den verschiedenen Zielgruppen zugeordnet und können von den interessierten Internetnutzern interaktiv genutzt werden, beispielsweise durch das Anschauen von Videos, für sich selbst sprechende Bilder und Grafiken, aufklappbare Texte und Mouseover-Funktionen. Ein IN VIA Köln-Erklärvideo bringt anschaulich die Projekte und Ziele des Verbandes in knapp 3 Minuten auf den Punkt. Auch Online-Spenden sind ab sofort auf der Seite unkompliziert möglich.

Aktueller Ausbildungsjahrgang zum „Fachpraktiker/-in Service in sozialen Einrichtungen“ freut sich über gute Berufsaussichten

Über 20 Auszubildende aus der Region Köln und Bonn konnten letzte Woche ihren erfolgreichen Berufsabschluss zum „Fachpraktiker/-in Service in sozialen Einrichtungen“ feiern. Auf der Abschlussveranstaltung in der beeindruckenden Kapelle des GFO St. Marien-Hospital Bonn am Donnerstag, den 13. Juli, resümierten die anwesenden Absolventen, als auch die Initiatoren der praxisnahen Ausbildung, wie wichtig diese Ausbildung für eine immer älter wer-denden Gesellschaft ist. Und der Erfolg dieser Ausbildung gibt den Initiatoren Recht: Alleine die Zahl der Ausbildungsbetriebe in Bonn und Köln hat sich von 2014 bis 2016 auf 40 Betriebe vervierfacht.

'Gute OGS darf keine Glückssache sein!' Fahrradstaffel für bessere Rahmenbedingungen im Offenen Ganztag

Am Dienstag fand die Fahrradaktion 'Wir brennen für OGS' im Rahmen der NRW-Kampagne 'Gute OGS darf keine Glückssache sein!' statt. Rund 50 Mitarbeiter von verschiedenen Kölner OGSen machten auf die erforderlichen Verbesserungen des Offenen Ganztages aufmerksam. Sie brachten eine Original-Fackel der Paralympics bis zur GGS Riphahnstraße. Dort angekommen, klärten Sibylle Klings (IN VIA Köln) und Georg Spitzley (KJA Köln) über ihre Forderungen an einen qualitativ guten OGS-Alltag in Köln auf. Tags darauf fand vor dem Düsseldorfer Landtag die Abschlusskundgebung statt: 3.000 Erwachsene und Kinder demonstrierten für einen besseren Offenen Ganztag. Tausende bunt bemalte T-Shirts mit darauf formulierten Forderungen flatterten vor dem Parlament.

Wir brennen für die OGS

Für einheitliche Rahmenbedingungen und bessere Finanzierung der Offenen Ganztagsschulen (OGS) steigen am 11.07. um 12:30 Uhr 50 Mitarbeitende aufs Fahrrad. Startpunkt ist unterhalb der Rodenkirchener Brücke.
In ganz NRW finden im Rahmen der Kampagne „Gute OGS darf keine Glückssache sein“ der FreienWohlfahrtspflege NRW Aktionen rund um die Stärkung des Offenen Ganztags statt.

Abschlussfeier des aktuellen Ausbildungsjahrganges „Fachpraktiker/-in Service in sozialen Einrichtungen“ in Bonn

Seit 2014 bietet IN VIA Köln e.V. gemeinsam mit Kooperationsbetrieben die erfolgreiche Ausbildung zum „Fachpraktiker/-in Service in sozialen Einrichtungen“ an.
Einladung an die Presse:
Anlässlich der gemeinsamen „Bonn-Köln“-Veranstaltung möchten wir Sie herzlich in das GFO St. Marien-Hospital Bonn einladen:
Donnerstag, 13.07.2017, 11.30 Uhr in der Krankenhauskapelle, Robert-Koch-Straße 1, 53115 Bonn Venusberg

Leasen statt kaufen - IN VIA Köln stellt das neue JobBike-Konzept vor

Im Rahmen des Fahrrad-Aktionstages der Radstation Köln am Rheinufer am Samstag, den 13. Mai 2017 stellte IN VIA Köln das neueste Projekt vor – das JobBike Köln. Das innovative Fahrrad-Konzept ermöglicht Arbeitnehmern über teilnehmende Unternehmen ein individualisiertes Dienstrad zu bestellen. IN VIA Kath. Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V. unterstützt mit diesem Konzept insbesondere die dauerhafte Beschäftigungsentwicklung und -förderung der Radstation-Mitarbeiter im sozialen Betrieb.