30.07.2020 - 30.07.2020

Zwischen Fernweh und Reisefieber - eine Urlaubsmeditation

In den vergangenen Jahren haben wir die Sommerferienzeit mit den wöchentlichen Angeboten zum Thema „IN VIA im Sommerloch" unterbrochen und die verbliebenen oder zurückgekehrten Mitarbeiter*innen in den Garten und an die frische Luft gelockt.

In diesem Jahr möchte ich zu einer längeren Meditation einladen, die mitten in den Ferien stattfinden wird. Einige werden dann schon wieder aus dem lang ersehnten Urlaub zurück sein, andere bereiten sich noch auf ihre Reisen vor und natürlich sind einige dann noch unterwegs. Die Zeit ist geprägt von Vorfreude und Reisefieber, aber auch von Heimweh und Rückkehr.

Die Urlaubsmeditation ist eine Einladung, einen Blick auf diese besondere Zeit im Jahr zu werfen – ganz unabhängig von Corona oder davon, wo man selbst gerade steht.

Am Donnerstag, den 30.07. treffen wir uns um 11:00 Uhr im Garten der Religionen.

Sollten das Wetter oder andere Bedingungen nicht mitspielen, weichen wir wie immer in den Pavillon oder in die Kapelle aus.

Nach der Meditation sind alle Teilnehmer*innen herzlich zum passenden Reise-Mittagessen ins Refektorium eingeladen.

Zu Planungszwecken bitte ich, wenn möglich, um eine kurze Anmeldung an anne.plhak@invia-koeln.de.
Spontanbesuche sind aber dennoch möglich und erwünscht.

Ich freue mich auf diese kleine Auszeit, herzliche Grüße,

Anne Plhak, Stabsstelle Christliches Profil & Interreligiöser Dialog


Ansprechpartner

Frau Anne Plhak

Stabsstelle Christliches Profil & interreligiöser Dialog



Telefon: (02 21) 47 28 - 711
Telefax: (02 21) 47 28 - 666


Erreichbarkeit:
Montag-Donnerstag: 09:00-16:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr


powered by webEdition CMS