18.01.2019 - 18.01.2019

Friedensmesse der katholischen Verbände

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Gäste,

„Frieden" ist ein wichtiges Thema. Es betrifft uns privat aber auch beruflich und gesellschaftlich. Unter den Religionen ist Frieden ein verbindendes Thema – auch wenn uns unterschiedliche Gruppierungen vom Gegenteil überzeugen möchten. Ausnahmslos jeder Mensch strebt nach einem gelingenden, friedlichen Leben.

Jedes Jahr veröffentlicht der Papst eine Friedensbotschaft unter einem ausgewählten Thema. In diesem Jahr lautet es „Gute Politik steht im Dienst des Friedens". Angesichts der aktuellen politischen (Partei-)Entwicklungen in vielen Ländern der Welt und auch in Deutschland, wird die Relevanz und vielleicht auch Brisanz deutlich.

Am 18.01.2019 feiern die katholischen Verbände Kölns um 18:00 Uhr den traditionellen Friedensgottesdienst, der dieses Thema aufgreift. Gemeinschaftlich möchten wir an diesem Abend Flagge zeigen, die Friedensbotschaft des Papstes wahrnehmen und im Gebet unsere Hoffnung und unseren Wunsch nach Frieden vor Gott bringen. In diesem Jahr bin ich an der Vorbereitung des Gottesdienstes beteiligt und würde mich freuen, wenn sich eine IN VIA – Delegation für dieses wichtige Anliegen zusammenfinden würde. Kind und Kegel (oder Partner/-in) dürfen gerne dabei sein!

Grundsätzlich ist eine Anmeldung nicht notwendig und jede/-r kann vorbeikommen. Allerdings freue ich mich über Rückmeldungen, damit wir uns vielleicht ein bisschen organisieren und ggf. wirklich eine Fahne oder ähnliches mitbringen und als Gruppe sichtbar werden können.

Ich freue mich über weitere Absprachen,

Anne Plhak
Stabsstelle Christliches Profil & interreligiöser Dialog


Ansprechpartner

Frau Anne Plhak

Stabsstelle Christliches Profil & interreligiöser Dialog



Telefon: (02 21) 47 28 - 711
Telefax: (02 21) 47 28 - 666


Erreichbarkeit:
Montag-Donnerstag: 09:00-16:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr