19.05.2020

+++Update: Informationen zu Verbandsentwicklungen durch Corona+++

Auch wir sind natürlich von den aktuellen Entwicklungen durch den Ausbruch des Corona-Virus betroffen und dies in unterschiedlichen Arbeitsbereichen.
So sind die Schulen, an denen wir Offene Ganztagsbetreuung anbieten (in Köln über 25 Grund- und weiterführende Schulen), unsere sozialen Inklusionsbetriebe, wie die Radstationen sowie die Restaurants mattea in Leverkusen und Widdersdorf, die Bahnhofsmission, unsere berufsvorbereitenden Maßnahmen, Freiwilligendienste im In-  und Ausland für Jugendliche und viele weitere Projekte unterschiedlich betroffen. 

Zum Schutz unserer Mitarbeitenden, der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen in den vielfältigen Projekten und Partnerunternehmen folgen wir stets den aktuellen Anweisungen, Empfehlungen und Vorgaben der Stadt Köln, den Gesundheitsämtern, der Landesregierung NRW etc..

Wir möchten Sie weiterhin auf dem Laufenden halten und informieren Sie auch über unseren facebook-Kanal sowie über die eigenen Webseiten unserer Betriebe und Projekte.

Aktuelles:

- "Bistro im Jakobs" wieder geöffnet: Seit letzter Woche hat unser Inklusions-Restaurant "Bistro im Jakobs" in Widdersdorf wieder für seine Gäste geöffnet. Weitere Informationen zum Mittagstisch und der Wochenkarte finden Sie unter www.bistro-im-jakobs.de.

- Care-Pakete für Schulen: Seit dem 4. Mai packt die IN VIA gGmbH-ESSEN FüR KINDER für rund 1.000 Eltern mit bedürftigen Kindern der Offenen Ganztagsschulen in Köln Care-Pakete. Die Care-Pakete werden täglich frisch von den Mitarbeiter*innen des Inklusionsbetriebs IN VIA-ESSEN FÜR KINDER und den Schulsozialarbeiter*innen in den Schulen gepackt und nach ernährungsphysiologischen Aspekten zusammengestellt.

OGS-Betreuung durch IN VIA: Die Notbetreuung von Schulkindern wird seit dem 23.4. in Köln erweitert. Das land.nrw hat die Liste der Berufsgruppen, die für ihre Kinder eine Notbetreuung in Anspruch nehmen können, veröffentlicht. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen finden Sie hier. Durch die Öffnung der Grundschulen für die 4. Klässler seit dem 7.5. sowie für die übrigen Grundschul-Stufen ab dem 11.5. wird auch die Offene Ganztagsbetreuung stetig wieder ausgebaut.

- Care Pakete-Aktion vorerst verlängert bis zum 30.5.: Für die Stadt Köln packt unser Inklusionsunternehmen IN VIA Köln gGmbH seit dem 24.3. mittlerweile rund 500 Care-Pakete für mittlerweile neun Standorte in Köln. Wir kooperieren hier u.a. mit dem SKM Köln, SkF, OASE und der Initiative Bauen Wohnen Arbeiten. Die IN VIA Köln gGmbH beschäftigt Menschen mit Behinderung. Die Aktion wird auch von Aktion Mensch unterstützt.

- Die Stadt Köln hat in Kooperation mit unserer Bahnhofsmission Köln sowie dem SKM und SKF mobile sanitäre Anlagen (WC- und Duschmobil) auf dem Bahnhofsvorplatz errichtet.

- Laut Erlass der Landesregierung bleibt unser Restaurant mattea in Leverkusen seit dem 18. März bis auf weiteres geschlossen.

- Aufgrund der aktuellen Lage bietet die Bahnhofsmission am Hauptbahnhof derzeit werktags von 10 – 16 Uhr einen Notdienst bei Krisen an. Ein Aufenthalt ist leider nicht möglich. (Stand 18.05.2020)

- Unser Bistro "Refektorium" in der Stolzestraße 1a ist wieder für alle interessierten Gäste geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygienevorgabne vor Ort.

- Die Radstationen am Kölner Hbf, in Bergisch Gladbach sowie die Radwerkstatt Bahnhof Süd sind weiterhin geöffnet. Geführte Fahrradtouren werden voraussichtlich demnächst wieder angeboten.

- "Garten der Religionen": Seit dem 18.05. finden wieder vereinbarte Gartenführungen für Erwachsene statt. Anfragen sind ab sofort wieder möglich! Der Garten ist auch für individuelle Gartenbesuche geöffnet. Bitte achten Sie dabei auf Abstand zu anderen Gästen. 

Bei Fragen kontaktieren Sie gerne direkt ihren IN VIA-Ansprechpartner*in bzw. senden uns eine E-Mail an info@invia-koeln.de.

- Aktuelle Entwicklungen des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de.

- Corona-Hilfe im Erzbistum Köln

Wie kann ich jetzt helfen? (Ehrenamt und Nachbarschaftshilfe, Tipps der Caritas Deutschland)

Gemeinsam schaffen wir das! Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitmenschen und bleiben Sie gesund!

(Stand: 19.5.2020)



Ansprechpartner/-in

powered by webEdition CMS