13.11.2018

Pädagogischer Tag für OGS-Mitarbeitende: Förderkonzept Glück

Rund 60 Mitarbeitende der Offenen Ganztagsschulen in Trägerschaft von IN VIA sowie interessierte LehrerInnen der Kooperationsschulen bekamen am heutigen Fortbildungstag Einblicke in das "Förderkonzept Glück". Das Konzept, entwickelt von Malaika e.V., unterstützt Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und lässt sie ihre Potentiale erkennen und Ausdrucksmöglichkeiten entfalten. Vor allem die Resilienz und das Selbstwirksamkeitsempfinden werden gezielt gestärkt.
Zielgruppe sind Kinder aller Altersstufen. Es bietet Raum für kreatives Schaffen und entdecken, was sie stark macht.

Während des Tages konnten die Teilnehmenden neben den theoretischen Inhalten auch mit praktischen Übungen das Förderkonzept kennenlernen:
- GLÜCK - WIESO, WESHALB, WARUM?
Des eigenen Glückes Schmied - Eine Haltung, die vom Gelingen ausgeht. Ressourcenorientierte Persönlichkeitsförderung in der Schule, Möglichkeiten zur Umsetzung in der Schule, Praxisbeispiele.

Ab November 2018 wird im Anschluss die Weiterbildung zum Förderkonzept Glück zur Resilienzförderung angeboten und das pädagogische Konzept zukünftig in allen IN VIA-Ganztagsschulen fester Bestandteil in der Schulsozialarbeit werden.

 



Ansprechpartner/-in

Frau Karin Anders

Fachbereichsleiterin Bildung, Schulkooperation, Bahnhofsmission



Telefon: (02 21) 47 28 - 660
Telefax: (02 21) 47 28 - 888


Erreichbarkeit:
Montag-Donnerstag: 08:30-12:30 Uhr / 13:30-16:30 Uhr


Galerie