• "AGH" - Arbeitsgelegenheiten

"AGH" - Arbeitsgelegenheiten

Mit einer Arbeitsgelegenheit (AGH) wird ein arbeitsmarktpolitisches Mittel bezeichnet, das Arbeitslose bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt unterstützen soll.
Arbeitsgelegenheiten sollen zusätzliche Beschäftigungen sein und im öffentlichen Interesse liegen.

Das angestrebte Ziel jeder Arbeitsgelegenheit ist die Eingliederung auf dem regulären Arbeitsmarkt über den Umweg einer zunächst zusätzlich geschaffenen Beschäftigung.
Es soll das Wiedererlernen von Schlüsselqualifikationen und die Wiedergewöhnung an die Arbeitswelt und den Arbeitsalltag erreicht werden. Zielgruppe sind Personen, bei denen der direkte Weg der Integration auf den Arbeitsmarkt wenig aussichtsreich oder bereits gescheitert ist.

Die Tätigkeitsfelder in denen Teilnehmer dieses Projektes tätig sind:

  • Radstation
  • Einsatz in verschiedenen Küchen bei IN VIA Köln e.V.