Au Pair Vermittlung nach Deutschland

Als Au Pair nach Deutschland

Wir suchen dich!
Wenn du gerne mit Kindern zusammen bist, daran interessiert bist, die deutsche Kultur und den Alltag von deutschen Familien kennenzulernen und vielleicht noch deine Sprachkenntnisse zu verbessern, dann ist unser Au Pair-Programm genau das Richtige für dich.

Welche Voraussetzungen solltest Du mitbringen?

  • gute Grundkenntnisse der deutschen Sprache – mindestens A1
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Höchstalter bei Visumsbeantragung: 26 Jahre (für EU-Angehörige sind Ausnahmen möglich)
  • kinderlos, nicht schwanger
  • physisch und psychisch gesund und belastbar
  • konkrete Erfahrungen und Freude im Umgang mit Kindern (z.B. Babysitten, Jugendarbeit, Praktika)
  • gute Erfahrung in hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und Bereitschaft zur Mithilfe bei täglich anfallenden Hausarbeiten
  • Bereitschaft, sich in die Familie zu integrieren
  • Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Flexibilität

Die Vermittlung ist an keine Konfession gebunden. Nichtraucher/-innen werden bevorzugt. Ein Führerschein ist nicht erforderlich, aber in ländlichen Gegenden von Vorteil. Bitte prüfe unbedingt, ob du alle Voraussetzungen erfüllst. Wenn nicht, kommt ein Au Pair Aufenthalt für dich derzeit nicht in Frage.

Wohnorte der Gastfamilien: Unsere Gastfamilien leben in Köln, Aachen, Bonn, Düsseldorf, Koblenz, Münster, Osnabrück und dem jeweiligen Umland.

Documents in English: Requirements in English

Wie läuft der Vermittlungsprozess ab?

  1. Bitte bewerbe dich drei bis vier Monate vor dem gewünschten Aufenthaltsbeginn, also z.B. im April/Mai, wenn du im September einreisen möchtest. Die Visumsprozedur für Nicht-EU-Bürgerinnen dauert ca. 3 Monate.
  2. Wir brauchen von dir: Liste mit Bewerbungsunterlagen
  3. Sobald wir deine komplette Bewerbung vorliegen haben, setzen wir uns mit dir in Verbindung und beginnen mit der Suche nach einer passenden Familie. Interessierte Familien werden sich mit dir per E-Mail in Verbindung setzen. Ihr könnt euch dann kennenlernen und entscheiden, ob ihr zueinander passt. Daher ist es wichtig, dass du deine Mails regelmäßig überprüfst, damit du keine Anfrage verpasst.
  4. Wenn du dich mit der Familie geeinigt hast, werden wir alle erforderlichen Visums-Unterlagen an dich schicken, damit du dein Au Pair-Visum in der Botschaft beantragen kannst. Bitte erkundige dich vorher in der Botschaft, welche Dokumente du zu dem Termin mitbringen musst oder geh auf die Seite des Auswärtigen Amtes und suche das Merkblatt zu dem Au Pair-Visum.
  5. Wenn du das Visum erteilt bekommst, nimm bitte Kontakt zu deiner Gastfamilie auf und vereinbare das Einreisedatum.
  6. Da für EU-Länder kein Visum erforderlich ist, also der Einreisetermin frei wählbar ist, solltest du diesen bitte direkt mit der Agentur im Zielland bzw. mit der entsprechenden Familie abstimmen.

Je flexibler du bist, umso einfacher ist es für uns, eine Familie für dich zu finden. Fast alle Familien suchen ein Au Pair für 10 bis 12 Monate. Wenn du einen kürzeren Aufenthalt planst, können wir dir nicht garantieren, dass wir dich in einer Familie platzieren können. Die Vermittlung für die Au Pairs ist kostenlos.

Documents in English: Procedure in English

Fakten

  • Du bekommst 260 Euro Taschengeld im Monat.
  • Deine Gastfamilie zahlt dir 50 Euro Zuschuss pro Monat für die Sprachkurse und die Fahrten zur Sprachschule (z.B. Monatsticket).
  • Du hast bezahlten Urlaub: bei einem 12-monatigen Aufenthalt 4 Wochen, bei kürzeren Aufenthalten hast du 2 Tage pro Monat Urlaub; Sonntage gelten nicht als Urlaubstage.
  • Du hast 4 Abende und 1,5 zusammenhängende Tage pro Woche arbeitsfrei. Mindestens einmal im Monat fällt ein freier Tag auf ein Wochenende.
  • Gesetzliche Feiertage sind grundsätzlich frei oder durch Freizeit auszugleichen.
  • Du hast in deiner Gastfamilie ein eigenes möbliertes, beheizbares und verschließbares Zimmer.
  • Du bekommst freie Verpflegung.
  • Deutsch wird als Umgangssprache in der Familie gesprochen.
  • Du hast eine Unfall-, Haftpflicht- und Krankenversicherung.
  • Du wirst bei auftretenden Problemen durch pädagogische Fachkräfte professionell betreut.
  • Du kannst an regelmäßigen Au Pair-Treffen und zusätzlichen Freizeitangeboten teilnehmen.

Die Vermittlung und die ganzjährige Betreuung ist für alle Au Pairs, die nach Deutschland kommen möchten, kostenlos!

Die An- und Abreisekosten und die Visumsgebühr bei der deutschen Botschaft in deinem Heimatland müssen von dir übernommen werden.

 


Informationen und Formulare zum Ausfüllen

Au Pair-Deutschland Rechte und Pflichten
Au Pair-Deutschland Bewerbungsbogen
Au Pair-Deutschland Gesundheitszeugnis
Au Pair-Deutschland Kinderbetreungsreferenz