Zwei heilpädagogische Fachkräfte (m/w) für Inklusionsarbeit im Offenen Ganztag in Teilzeit gesucht!

Stellenangebot vom 19.03.2018, Ort: Köln

„Bildung hat viele Gesichter."

IN VIA Köln ist ein moderner, zukunftsweisender Fachverband innerhalb des Caritasverbandes. Wir begleiten insbesondere junge Menschen − Jungen wie Mädchen − und unterstützen sie in verschiedenen Zusammenhängen: Die Spannweite reicht von Projekten der Jugendhilfe und (Schul)-Sozialarbeit über verschiedenste Maßnahmen der Berufsvorbereitung, der betrieblichen Integration bis hin zur qualifizierten Bildung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern in 25 Offenen Ganztagsschulen.

Im Rahmen der Inklusionsarbeit an Offenen Ganztagsschulen im Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei heilpädagogische Fachkräfte (m/w)

mit einem Beschäftigungsumfang von 22 Std./Woche. Die Stellen sind zunächst auf ein Jahr befristet.

Ihre Aufgaben:
• Entwicklung und Durchführung von bedarfsgerechten Förderangeboten mit inklusivem Charakter
• Mitarbeit bei der Entwicklung und Fortschreibung von Konzepten zur Inklusionsarbeit an unseren Offenen Ganztagsschulen

Unsere Erwartungen:
• Abschluss als Heilerziehungspfleger/-in mit staatlicher Anerkennung oder Heilpädagoge/Heilpädagogin
• Ideen und Erfahrungen in der Arbeit mit inklusiven Angeboten und Konzepten sind erwünscht
• Eigeninitiative und teamorientiertes Arbeiten

Unser Angebot:
• leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Tarif
• Fortbildungsmöglichkeiten
• Freiraum für eigene Ideen und eigenverantwortliches Handeln
• spirituelle Angebote und die Möglichkeiten der Mitgestaltung der Verbandsarbeit

Haben Sie Interesse an einer Beschäftigung in einem innovativen und spannenden Arbeitsumfeld, können Sie sich mit den Zielen und Werten eines christlichen Trägers identifizieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an:

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V.
z.Hd. Karin Anders
Stolzestr. 1a
50674 Köln
oder per Mail an:
Karin.Anders@invia-koeln.de

Postalische Bewerbungsunterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird.


Ansprechpartner

Frau Karin Anders

Fachbereichsleiterin Bildung, Schulkooperation, Bahnhofsmission



Telefon: (02 21) 47 28 - 660
Telefax: (02 21) 47 28 - 888


Erreichbarkeit:
Montag-Donnerstag: 08:30-12:30 Uhr / 13:30-16:30 Uhr