Stabsstelle Migration und Integration & Stabsstelle Projektentwicklung

Im Juni 2016 wurde die Stabsstelle Migration und Integration bei IN VIA Köln neu besetzt. Die verbandliche Flüchtlings- und Migrationsarbeit bei IN VIA Köln ist sehr divers und reicht beispielsweise von Reisehilfen für Geflüchtete (Bahnhofsmission), über Erstorientierung (z.B. AMIF) bis hin zur Unterstützung von Geflüchteten, z.B. auf ihrem Weg in Arbeit und Ausbildung (Beispiele: Kompetenzagentur, KompAS). Dementsprechend vielseitig zeigen sich auch die Anforderungen, Aufgaben und Ziele.
In ihrer Stabsstellenfunktion ist Kristina Wottrich Ansprechperson für migrations- und integrationsspezifische Themen nach innen (d.h. verbandsintern) als auch nach außen. Sie vertritt den Verband in unterschiedlichen flüchtlings- und migrationsbezogenen öffentlichen Gremien und Veranstaltungen und wirkt in unterschiedlichen Arbeitskreisen mit. Zu den Stabsstellenzielen zählt außerdem die Initiierung weiterer Projekte: Hierbei soll insbesondere der Empowerment- und Partizipationsansatz groß geschrieben werden, und Geflüchtete sollen selbst pro-aktiv Projekte mitgestalten. Zum anderen soll erreicht werden, dass die Projekte der Heterogenität der Zielgruppe Geflüchtete gerecht werden und sich der Verband auf die unterschiedlichsten Bedarfslagen einstellt. Bei der Zielgruppe der weiblichen Geflüchteten, die 2017 besonders in den Fokus gerückt werden soll, bedeutet dies, Fragen der Kinderbetreuung bei Projektinitiierungen und -durchführungen zu berücksichtigen.

Verbandsintern ist die Stabsstelle für den Informationsfluss aller relevanten Themen im Migrations- und Integrationsbereich zuständig. Ziel ist es, die Mitarbeitenden bei ihrem alltäglichen Kampf durch das "Informationsdickicht" zu entlasten.

Herausfordernd ist die Vielfalt der flüchtlings- und integrationsbezogenen Projekte bei IN VIA und die daraus unterschiedlichen Bedarfslagen der Mitarbeitenden. Auch aus diesem Grund – zur Ermittlung etwaiger Bedarfslagen – sowie zum Zwecke von Synergieeffekten durch den initiierten (inter-) kollegialen Informations- und Wissenstransfer wurde das „Forum Soziale Arbeit mit Geflüchteten bei IN VIA Köln" auf neue Beine gestellt.


Ansprechpartner/-in

Frau Kristina Wottrich

Stabsstelle Migration und Integration & Stabsstelle Projektentwicklung, Projektkoordinierung KompAS

Telefon: (02 21) 47 28 - 681
Telefax: (02 21) 47 28 - 666