Pressemitteilung vom 17.05.2017

Leasen statt kaufen - IN VIA Köln stellt das neue JobBike-Konzept vor

Im Rahmen des Fahrrad-Aktionstages der Radstation Köln am Rheinufer am Samstag, den 13. Mai 2017 stellte IN VIA Köln das neueste Projekt vor – das JobBike Köln. Das innovative Fahrrad-Konzept ermöglicht Arbeitnehmern über teilnehmende Unternehmen ein individualisiertes Dienstrad zu bestellen. IN VIA Kath. Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V. unterstützt mit diesem Konzept insbesondere die dauerhafte Beschäftigungsentwicklung und -förderung der Radstation-Mitarbeiter im sozialen Betrieb.

Die Radstationen Köln und Bergisch Gladbach bieten ab sofort das JobBike Köln an und ermöglichen durch ein Leasing-Konzept den einfachen Weg zum Wunschrad. Fahrrad-Leasing ist ein zukunftsträchtiges Modell: Immer mehr Unternehmen wollen ihre Mitarbeiter für den Umstieg auf das Fahrrad begeistern.

IN VIA Köln berät über die Möglichkeiten zum Erwerb eines JobBikes im Unternehmen und übernimmt die komplette Abwicklung. Der Arbeitgeber und JobBike Köln schließen einen Rahmenvertrag ab – Der Vertrag regelt auch die Bedingungen, den Bestellablauf und die Lieferung. Die Mitarbeiter suchen sich ihr individuelles Wunsch-Rad aus einem Katalog von möglichen Fahrrädern aus, das in der Radstation Köln angefertigt wird. Zur Auswahl stehen City-Bikes, E-Bikes und Trekking-Bikes. In der Radstation Köln können die Räder auch vorab besichtigt werden; Probefahrten sind ebenfalls möglich. Das Wunschrad wird nach der Fertigstellung direkt zum Unternehmen geliefert.

Vorteile für Arbeitnehmer
Fahrrad-Leasing lohnt sich in vielerlei Hinsicht, denn beim Fahrrad-Leasing mit Gehaltsumwandlung können Arbeitgeber Geld sparen und die steuerrechtlichen Vorteile nutzen. Gleichzeitig leistet man einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und zur Verkehrsverbesserung, fördert die Gesundheit und erzielt eine Zeitersparnis im Berufsverkehr.

Vorteile für Arbeitgeber
Das JobBike bringt Mobilität für alle Mitarbeiter im Unternehmen und führt zur Mitarbeitermotivation. Das Unternehmen stärkt das soziale Engagement. Jeder Arbeitgeber und Arbeitnehmer leistet bei einem Rad-Leasing über JobBike Köln einen direkten gemeinnützigen Beitrag.

Über die Radstation Köln
JobBike Köln ist ein Projekt der Radstation Köln. Die Radstation am Hauptbahnhof ist ein Projekt im Rahmen der Beschäftigungsentwicklung und Förderung. Junge Menschen, die sozial benachteiligt sind, erhalten hier Hilfe und Unterstützung bei der Integration und dem Einstieg ins Berufsleben. Neben der schulischen Qualifizierung ist die praktische Berufserfahrung vor Ort ein wesentlicher Bestandteil des Konzepts.

Unter der Trägerschaft von IN VIA Köln e.V. zeichnen sich die Radstationen Köln & Bergisch Gladbach besonders durch ihr soziales Engagement aus: Menschen, die sozial benachteiligt sind, erhalten hier Hilfe und Unterstützung bei der Integration und dem Einstieg ins Berufsleben.

Fotohinweis: IN VIA Köln
(von links nach rechts: Roland Neuschil, Andrea Blome, Hannelore Bartscherer, Sibylle Klings, Dr. Regina Börschel)

Weitere Informationen unter:
www.jobbike-koeln.de
www.radstationkoeln.de
www.radstation-gl.de

__________________________________________________________________________

IN VIA Köln e.V. ist ein innovativer katholischer Sozialverband in Köln, der sich für die Chancengleichheit und Teilhabe von jungen Menschen unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion, Ethnie und Unterstützungsbedarf einsetzt. Neue Wege werden ermöglicht, unter anderem in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Arbeit. 1898 gegründet, beschäftigt IN VIA Köln heute über 650 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 


Ansprechpartner/-in

Herr Roland Neuschil

Leitung Radstation am Hauptbahnhof



Telefon: (02 21) 1397- 190
Telefax: (02 21) 1397- 191


Erreichbarkeit:
Mo-Fr.: 05:30 - 22:30 Uhr
Sa: 06:30 - 20:00 Uhr
So: 06:00 - 20:00 Uhr
Feiertage: 08:00 - 20:00 Uhr


Herr Fabian Gehrmann

Stabsstelle Marketing und Vertrieb



Telefon: (02 21) 4728 - 652
Telefax: (02 21) 4728 - 666


Erreichbarkeit:
Montag-Donnerstag: 09:00-16:00 Uhr Freitag: 09:00 - 14:00 Uhr