28.02.2018

Im Rahmen der Projekttage der Ausbildung Fachpraktiker Service in sozialen Einrichtungen besuchten wir das Bestattungsunternehmen „Pütz Roth" in Bergisch Gladbach. Da die meisten unserer Azubis in Krankenhäusern oder Seniorenwohnheimen arbeiten, spielt das Thema Tod in ihrem Berufsleben eine wichtige Rolle. Nicht selten müssen sie sich von liebgewonnenen Bewohnern verabschieden oder trauernden Angehörigen begegnen. Hiermit einen gesunden Umgang zu finden war uns ein wichtiges Anliegen und Hauptmotivator für unseren Besuch.
In einer freundlichen und entspannten Umgebung konnten sich die Azubis mit dem Thema Tod auseinandersetzen und dem Geschäftsführer des Bestattungsunternehmens, David Roth, viele Fragen stellen. Die Azubis diskutierten angeregt über die Frage ob es ein Leben nach dem Tod gibt und tauschen sich über persönliche Erfahrungen und Beerdigungsbräuche verschiedener Religionen aus. Bei einem Vortrag und einer Führung über das Gelände lernten wir viel über den Umgang mit Tod und Trauer in unserer Gesellschaft und wurden dazu angeregt uns mehr mit diesem eigentlich unangenehmen Themen zu beschäftigen. Wir machten einen Spaziergang über den ersten privaten Friedhof Deutschlands und bewunderten die liebevoll und außergewöhnlich gestalteten Gräber sowie Kunstinstallationen.


Ansprechpartner/-in

Herr Roderich Dörner

Fachbereichsleiter Ausbildung, Beschäftigung, Unternehmenskooperationen



Telefon: (02 21) 47 28 - 825
Telefax: (02 21) 47 28 - 666


Erreichbarkeit:
Montag-Freitag: 9:00-17:00 Uhr